Dr. Arno Semrau

Dr. Arno Semrau

Dr. Arno Semrau ist Gründer und Leiter von Kammerchor und Kammerorchester.

Arno Semrau, geboren 1962 in Marburg, war nach der Gymnasialzeit in Bad Berleburg als Pianist und später als Klavierdozent im Ausbildungsmusikkorps der Bundeswehr tätig. 1983 begann er sein Studium in den Fächern Orgel, Instrumentalpädagogik, Schulmusik, Musikwissenschaft, Germanistik und Pädagogik an der Musikhochschule und an der Universität in Köln. Als Stipendiat der Konrad-Adenauer-Stiftung legte er 1989 sein erstes Staatsexamen ab, es folgten die Solistenprüfung an der Orgel bei Viktor Lukas und das instrumentalpädagogische Staatsexamen. Er promovierte 1993 bei Klaus Wolfgang Niemöller mit einer Studie zur Typologie und Poetik der Oper in der ersten Hälfte des 19. Jhdt. Daran schloss sich das zweite Staatsexamen an.

Im Jahr 1995 begann er seine gymnasiale Lehrtätigkeit als Studienrat am Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium in Siegen, wo er bis zum heutigen Tag die Fächer Musik und Deutsch unterrichtet. 2003 initiierte er an dieser Schule die Streicherklassen, im Jahr 2016 zusätzlich die Bläserklassen.

2012 wurde er zum Oberstudienrat befördert, im Jahr 2017 erfolgte die Ernennung zum Studiendirektor. Parallel zum Schuldienst ist er seit dem Jahr 1996 als Dozent für Musikpädagogik, Chorleitung und schulpraktisches Klavierspiel an der Universität zu Köln tätig. Im Rahmen dieses Lehrauftrags veröffentlichte er 2001 eine umfangreiche Studie über polyphone Orgelmusik von Johann Sebastian Bach bis Jürg Baur (siehe www.wissner.com).

Neben der Leitung von Mittelhessischem Kammerchor und -orchester betreute er vom Oktober 2003 - Oktober 2010 die neuapostolische Gemeinde in Herborn als Vorsteher. Seit Februar 2011 ist er als Evangelist in der Gemeinde Siegen tätig. Darüber hinaus wirkte er seit 1996 im Kirchenmusikrat und in der Orgelbaukommission der Gebietskirche Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland mit. Dieselben Aufgaben nimmt er in der Gebietskirche Westdeutschland wahr, die am 1. Januar 2018 aus der Fusion der Gebietskirchen Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland und Nordrhein-Westfalen entstand.

Email an den Dirigenten: dirigent@mittelhessischer-kammerchor.de

Solisten

Um die gesammelten Spenden vollständig ihren Benefizzwecken zuführen zu können, engagieren wir keine professionellen Gesangssolisten.
Wir konnten allerdings Markus Gilgen-Koberstein für uns gewinnen. Er verzichtet dankenswerterweise auf sein Künstlerhonorar. Zudem unterstützt er uns als Stimmbildner.

Chor- und Orchstermitglieder übernehmen die Soloparts. Unsere Konzerte und CDs belegen, dass sich auch Laien mit bemerkenswertem Erfolg auf 'solistischem Terrain' bewegen können.

Karola Semrau (Sopran)
Sandra Münch (Sopran)
Elke Pötzl (Alt)
Nils Hientzsch (Tenor)
Jens Jordan (Tenor)
Benjamin Koberstein (Tenor)
Markus Gilgen-Koberstein (Bariton)
Jörg Hilberg (Bass)
Annette Weissing (Violoncello)
Jessica Kriewald (Violoncello)
Nadine Lindemann (Violine)
Simone Thomé (Violine)
Alexandra Hax (Violine)
Udo Funk (Violine)
Beate Lindeman (Querflöte)
Isabell Baldamus (Querflöte)
Tobias Saleh (Oboe)
Johannes Schwarz (Trompete)
Daniel Bauer (Orgel)
Rüdiger Bellof (Orgel, Cembalo und Klavier)
André Lindemann (Klavier)